Fußball-Camp bei Victoria Heldenbergen

Aktuelles / Pressemitteilung

Traditionell zu Beginn der Sommerferien veranstaltete die Victoria aus Heldenbergen ihr 9. Fußball-Camp für Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 14 Jahren. In weltmeisterlich geschmücktem Ambiente trainierte die in diesem Jahr auf fast 60 Kinder und Jugendliche angewachsene Teilnehmerzahl drei Tage lang bei Kaiserwetter und mit viel Spaß  auf dem gepflegten Rasen an der Büdinger Straße. In kleinen, altersgerechten Gruppen, mit jeweils zwei bis drei Übungsleitern, absolvierten die Kicker ihre Stationen. Unter der sportlichen Leitung des qualifizierten Trainerteams um Sascha Seelig fanden pro Tag zwei abwechslungsreiche Trainingseinheiten an sechs Schwerpunkten statt.

Das Organisationsteam um René Neuberger und Ivonne Nau sorgte für leckere Sportlernahrung zum Mittag einschließlich Obst und Getränken. Großzügige Warenspenden erhielt der Verein vom EDEKA Aktiv-Markt Helfrich und dem Frischemarkt Aniol in Heldenbergen. Als weiteres Highlight bekam jedes Kind eine leckere Eisportion, frisch geliefert und gesponsert vom Eiscafé Treviso in Windecken. Die Zeit bis zur nachmittäglichen Trainingseinheit vertrieben sich die Nachwuchskicker beim Fußballquiz und beim beliebten Bingo.

Am dritten Tag erhielten dann die potentiellen Manuel-Neuer-Nachfolger ein spezielles Training durch Heinz Kester, den Torwart-Trainer der Victoria. Bei der Abschlussparty mit allen Teilnehmern und ihren Angehörigen konnte CampManager René Neuberger hochwertige Camp-Trikots, Pokale sowie Urkunden mit Fotos an die Teilnehmer überreichen. Auch in diesem Jahr übernahm der Malerbetrieb Michael Mußgang in Heldenbergen die Finanzierung der Camp-Trikots.

Für besondere Leistungen gab es individuelle Auszeichnungen. So z. B. für die jeweiligen Elfmeterkönige der Altersklassen, die besten Torhüter sowie für herausragendes Trainingsverhalten.

Das zum neunten Mal veranstaltete Fußball-Camp war eine sehr gelungene Veranstaltung, eine Werbung für den Amateurfußball und den SV Victoria 1910 Heldenbergen, versehen mit überaus positivem Feedback durch die Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern und Angehörige.

Nidderaus ältester Fußballverein bedankt sich sehr herzlich bei allen Teilnehmern, den Sponsoren, dem Organisations- und Trainerteam und freut sich schon jetzt auf das Fußball-Camp 2019. Nähere Infos zum Verein und seinen Aktivitäten unter www.victoriaheldenbergen.de sowie unter www.facebook.com/Helebeje/.

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere Meldungen: