HFV sensibilisiert Vereine mit speziellen Gesundheitsseminaren

Aktuelles / Pressemitteilung

Der Hessische Fußball-Verband möchte mit einer neuen Kurzschulungsreihe zu den Themen „Herzsicherheit im Sport“ und „Erste Hilfe bei typischen Verletzungen im Fußball“ die Mitarbeiter*innen, Trainer*innen und Spieler*innen der hessischen Fußballvereine nochmals für spezielle Gesundheitsaspekte im Fußballsport sensibilisieren. Für die Kurzschulungen, welche teilweise bereits Anfang Juli beginnen, können sich Interessierte ab sofort anmelden.

Vor knapp zwei Wochen stockte nicht nur den beteiligten Personen im Telia-Parken-Stadion von Kopenhagen der Atem, sondern vielen Millionen Fußballfans in Deutschland und der Welt. Dänemarks Nationalspieler Christian Eriksen sank während des Gruppenspiels der UEFA Fußball-Europameisterschaft gegen Finnland urplötzlich und ohne Fremdeinwirkung zu Boden – Diagnose Herzstillstand. Nur dem schnellen Handeln seiner Mitspieler und des medizinischen Personals ist zu verdanken, dass das Schlimmste verhindert werden konnte. Doch die Szenen dieser bangen Minuten gingen vielen Zuschauern unter die Haut und regen zum Nachdenken an: „Was, wenn so etwas bei uns auf dem Sportplatz passieren würde?! Könnte auch hier entsprechend geholfen werden?!“

Um das Bewusstsein für solch ein wichtiges Thema aufrechtzuerhalten und auch in der Praxis auf den hessischen Amateur-Sportplätzen für eine solche oder ähnliche Situation gewappnet zu sein, bietet der Hessische Fußball-Verband seinen Mitgliedern eine Kurzschulungs-Reihe zu den Themen „Herzsicherheit im Sport“ und „Erste Hilfe bei typischen Verletzungen im Fußball“ an.

Herzsicherheit im Sport

Die Kurzschulungen „Herzsicherheit im Sport“ finden am 6. und 14. Juli 2021 in Aßlar statt und werden in Zusammenarbeit mit dem HFV-Partner CRS Medical GmbH in dessen Räumlichkeiten unter den geltenden Hygienestandards durchgeführt. Neben der Theorie, wie ein plötzlicher Herzstillstand frühzeitig erkannt und darauf richtig reagiert werden kann, liegt der Schwerpunkt dieser Kurzschulung auf der praktischen Anwendung eines AEDs (Automatisierter externer Defibrillator) in Verbindung mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Die Anmeldung für diese Kurzschulungen sind unter folgenden Links möglich: https://bit.ly/Herzgesundheit06Juli und https://bit.ly/Herzgesundheit14Juli .

Zusätzlich können Fußballvereine mit dem Mietkauf-Konzept „Hol‘ Dir einen AED ins Team“ mit einem geringen monatlichen Beitrag ihren Verein „herzsicher“ machen. Der monatliche Beitrag umfasst den AED, einen Rucksack oder Wandschrank und eine Schulung für bis zu zehn Vereinsmitglieder: https://www.crs-medical.de/leistungen/crs-sales/aeds-im-sport/ .

Erste Hilfe bei typischen Verletzungen im Fußball

Neben den Schulungen zur Herzsicherheit bietet der Hessische Fußball-Verband in Zusammenarbeit mit dem HFV-Partner medida GmbH am 29. September im Gebäude des Landessportbundes Hessen in Frankfurt am Main ein zusätzliches Seminar zum Thema „Erste Hilfe bei typischen Verletzungen im Fußball“ an. Hierbei dreht sich alles um eine schnelle und effektive Erstversorgung typischer Verletzungsformen, die auf den Fußballplätzen tagtäglich auftreten können. Die Anmeldung für diese Kurzschulung ist unter folgenden Link möglich: https://bit.ly/ErsteHilfe29September

Des Weiteren können sich Fußballvereine beim HFV-Partner mit dem extra für den Fußballsport entwickelten „medida Erste-Hilfe-Set Sport Basic“ ausstatten. Das 66-teilige Set enthält die wichtigsten Bestandteile für eine erfolgreiche Erstversorgung vor Ort: sport.medida-shop.de/hfv

Großer HFV-Gesundheitstag im Oktober

Um dem Thema Gesundheit im Sport eine weitere große Bühne zu geben, organsiert der Hessische Fußball-Verband am 30. Oktober 2021 auf dem Gelände seiner Sportschule in Grünberg den ersten großen HFV-Gesundheitstag. Ähnlich des 2019 veranstalteten HFV-Fußball-Forums lädt der Verband alle seine Mitglieder zu einem großen Thementag mit spannenden Vorträgen und Praxistipps ein, dieses Mal rund um das Thema Gesundheit, Prävention und Erste Hilfe im Sport.

Quelle:HESSISCHER FUSSBALL-VERBAND e.V.

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere Meldungen: