Zwei Titelverteidigungen bei den Vorbereitungsturnieren

Aktuelles / Pressemitteilung

Auch in diesem Jahr haben unsere Jungs zwei Vorbereitungsturniere bestritten. Nach sehr langer Zeit ohne Fußball merkte man, dass sich alle Beteiligten und auch die Zuschauer gefreut haben ihre freie Zeit wieder mit Fußball verbringen zu dürfen.

Im Zeitraum vom 14.07. bis 17.07. fand die Nidderauer Stadtmeisterschaft statt. Eigentlich hätte das Turnier dieses Jahr in Windecken stattfinden sollen, doch aufgrund von Baumaßnahmen an der Windecker Sportanlage inkl. der Umkleiden wurde das Turnier erneut in Heldenbergen an der Büdinger Straße ausgetragen. Die „Bewirtung“ der Zuschauer wurde dabei komplett von Windecken übernommen. Neben den ersten Mannschaften der einzelnen Nidderauer Stadtteilen spielte dieses Jahr auch die zweite Mannschaft von Ostheim mit. Somit bestand das Teilnehmerfeld aus 6 Teams aufgeteilt in 2 Gruppen â 3 Teams. Die Spielzeit der einzelnen Spiele wurde mit 2 x 30 Minuten angesetzt.

Das Eröffnungsspiel zwischen Heldenbergen und Eichen startete gleich mit einer schwerwiegenderen Verletzung eines Heldenberger Spielers – weitere Verletzungen blieben zum Glück über den ganzen Turnierverlauf aus. In den einzelnen Gruppen setzten sich in Gruppe 1 Heldenbergen (als 1.) und Eichen (als 2.), in Gruppe 2 Ostheim 1 (als 1.) und Windecken (als 2.) durch. Somit standen am Finaltag die Halbfinalpartien Heldenbergen gegen Windecken sowie Ostheim 1 gegen Eichen an. Hier setzten sich Heldenbergen und Ostheim durch. Im Finale drehten unsere Jungs dann nach 0:1 Rückstand gegen Ostheim auf und entschieden die Partie am Ende mit 4:1 völlig verdient für sich. Durch den 3. Sieg der Stadtmeisterschaft in Folge dürfen wir nun den Pokal behalten und ab nächstem Jahr wird um einen neuen Pokal gespielt.

Im zweiten Vorbereitungsturnier in Niederdorfelden, dem TSG-Cup, zeigten sich unsere Jungs über 5 Tage erneut in bester Verfassung. Trotz einer Spielzeit von 90 Minuten marschierten unsere Jungs sehr überzeugend von Sieg zu Sieg. Das Teilnehmerfeld bestand fast komplett aus Kreisoberligisten (Massenheim, Kilianstädten und Niederissigheim). Einzig der Ausrichter Niederdorfelden ging als A-Ligist an den Start. Mit 13:1 Toren konnten unsere Jungs gegen jeden Gegner überzeugen und gewannen somit am Ende völlig verdient auch diesen Pokal. Wie aussagekräftig diese Spiele in Bezug auf dem Saisonstart sind wird sich zeigen – aber vor allem für das Selbstvertrauen sind diese zwei Turniersiege natürlich sehr förderlich.

 

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere Meldungen: