Jugend der Victoria spendet für einen guten Zweck

Aktuelles / Pressemitteilung

Die Vorsitzende der Jugendabteilung der S.V. Victoria 1910 Heldenbergen, Frau Ivonne Nau zusammen mit stellvertretendem Jugendleiter und Trainer der F3, Herrn Alexander Bruns, besuchten die Essensbank der Brückengemeinde Heldenbergen, um eine Wagenladung voller Nahrungsmittel zu übergeben.

Verheißungsvoller Fußballnachwuchs war bei der Übergabe mit dabei. Der Erlös aus dem Verkauf in den Adventsbuden am neuen Stadtplatz wurde so für die Kunden der Essensbank gespendet. Dort hatte die Jugendleitung sowie die Jugendmannschaft F3 den Erlös erbracht.

In der Essensbank können sich Personen mit geringen Einkommen anmelden und nach Prüfung der Einkommensverhältnisse einen Ausweis erhalten, der zur vierzehntägigen Abholung von Lebensmitteln berechtigt. Die Spendenboxen in den Supermärkten werden wöchentlich geleert, dazu erhält die Essensbank Spenden von den Märkten aus der Gegend, erklärte Kerstin Meininger die Struktur. Die Kunden der Essensbank zahlen einen Euro pro Person und für jede weitere Person fünfzig Cent. Dafür erhalten sie die gespendeten Waren sowie Grundnahrungsmittel, die hinzugekauft werden.

Frau Birgit Romanowski ist für die wöchentliche Einkaufsbestellungen zuständig. Pfarrer Markus Heider führte aus, dass die Essensbank in der Pandemie ein halbes Jahr geschlossen hatte und dank der vielen Spender die Kunden der Essensbank in dieser Zeit mit Gutscheinen zum Einkaufen ausstatten konnte. Seit Sommer dieses Jahres ist die Ausgabe auf eine kontaktarme Ausgabe umgestellt worden, so dass die Kunden durch das ehrenamtliche Team der Essensbank der Brückengemeinde Heldenbergen in bewährter Weise mit Lebensmitteln versorgt werden.

Das Team um Pfarrer Markus Heider freute sich sehr über die Wagenladung mit den vielfältigen und haltbaren Waren. Ivonne Nau hatte sich im Vorfeld erkundigt, was benötigt wird und freute sich sehr, den Erlös der Adventsbuden von über 350,- Euro in Lebensmitteln umgesetzt, übergeben zu können. Alles kommt bedürftigen Menschen in Nidderau zugute.

QUELLE: vorsprung-online.de

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere Meldungen: